Made at Home Vol. 2 – Frühling und Sommer

 

81191abfb152e4f41c4bbbc00b1ee0c8.jpg

Du bist ein kreativer Mensch? Du bastelst oder dekorierst gerne? Du magst es gerne bunt und probierst gern mal was Neues aus? Dann wirf auf jeden Fall einen Blick auf dieses Buch!

 

Dies ist, wie der Titel vermuten lässt, bereits das zweite Bastel- und Ideenbuch von Tina Defaux und Laura Kirschbacher. Das erste Buch erschien 2016 ebenfalls bei Umschau rund um das Thema Herbst, Weihnachten & Co. Mit Volume 2 wird nun der Rest des Jahres abgedeckt.

An der Ausstattung wurde ein wenig etwas verändert, die wichtigen tollen Sachen blieben aber! Statt weichem Cover haben wir hier nun ein sehr viel stabileres, hochwertigeres. Aber: Spiralbindung ist noch da (aufgeschlagen bleibt also die Seite offen, die wir sehen wollen). Und auch die Grundidee wurde beibehalten: Es ist ein Buch zum reinschreiben, rausreißen, reinkleben etc.

Thematisch werden die Jahreszeiten Frühling und Sommer abgedeckt, sowie alle Feiertage, die darauf fallen: Ostern, Muttertag, Vatertag,…

Besonders toll gefällt mir die übersichtliche Gestaltung. Im Verzeichnis ganz hinten findet man jedes Projekt sofort wieder (und auch die Infos zum Download der Vorlagen, falls man sein Buch doch nicht zerschneiden möchte).

Die Fotos von Anna Schneider sind toll und inspirierend, das gesamte Buch ist wunderbar bunt und es passt fantastisch zu seinen Jahreszeiten!

Das Buch bietet freie Seiten für eigene Ideen und Pläne, ich bin aber auch ein großer Fan der Seiten zum Eintragen. Leider sind hier nun weniger drin als in Vol. 1, in dem sich beispielsweise Weihnachtsvorbereitungslisten, Geschenklisten etc. befanden. Hier finden sich zum Beispiel eine Pflanzliste (was habe ich gepflanzt und wie muss ich mich darum kümmern) und eine Geschenkliste für Mutter- und Vatertag. Ich hätte mir mehr Tabellen gewünscht, wie zum Beispiel eine Sommer-to-do-Liste zum Abhaken oder „Liste möglicher Reiseziele“.
Wie bei Bastelbüchern immer gibt es natürlich Ideen, die mir außerordentlich gut gefallen, Ideen, die ich total blöd finde, und dann natürlich noch alles dazwischen. Bisher habe ich noch nie ein DIY-Buch entdeckt, in dem ich alles großartig fand. Einige der Ideen in diesem Buch sind aber total toll und für mich auch absolut neu! So zum Beispiel das Nähen mit SnapPap oder das Drucken mit Lavendelöl. Unbedingt ausprobieren will ich auch die Anti-Mücken-Kerzen , die Mini-Gewächshäuser und Osterhasenohren-Kekse.

Letztlich sind die Projekte alle sehr kreativ und inspirieren. So habe ich keinen Garten und somit keine Verwendung für eine Leiter als Klettermöglichkeit für Pflanzen. Aber als ich die Leiter sah, dachte ich sofort daran, etwas Ähnliches als Dekorations- und Aufbewahrungsmöbel für Zeitschriften im Wohnzimmer zu nutzen.

Neben diversen Bastelideen enthält das Buch auch Spieleideen (beispielsweise ein Memory und Drei gewinnt) und Rezepte. Vor allem die fruchtigen Eis-Rezepte klingen wunderbar. Und so bunt schmecken sie bestimmt noch hundertmal besser als unifarben!

Ein wunderschönes Buch, dass man sich immer und immer wieder anschauen kann, einfach zum Durchblättern und Inspirieren lassen, oder wenn man sofort etwas tolles Basteln möchte.

55

Weitere Infos und Leseprobe.
Zum Buch: Umschau Verlag, 200 Seiten, 24,95€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s