Katharina Bendixen: Zorro, der Mops

8090 Das Leben in Bummelhausen ist sehr gemächlich und ruhig. Bernhardiner Bernhardinowitsch schläft die meiste Zeit, der Tausendfüßler zählt die meiste Zeit seine Füße, und Erfinderin Hamsterine tüftelt meistens tief unter der Erde in ihrem Hamsterbau.

Zorro aber möchte unbedingt ein großes Abenteuer erleben, was in der Vergangenheit aber meistens ziemlich schief ging. Nun aber verschwinden allerhand Gegenstände aus Bummelhausen. Steckt etwa ein Dieb dahinter, der im gefährlichen Bammelwald haust?

Die Geschichte von Zorro ist total bezaubernd! Während er ermittelt, läuft allerhand schief, und nach und nach braucht der kleine Mops immer mehr Unterstützung von seinen Freunden, sodass am Ende alle tierischen Dorfbewohner einbezogen werden. Die  Themen Freundschaft und Unterstützung spielen eine große Rolle. Zum Ende hin, als die Diebe dann entlarvt werden, geht es aber auch um Verständnis für andere und ums Helfen. Gewisse Parallelen bemerkte ich hier zu Funklerwald. Es handelt sich sogar um die gleiche Art von Tieren, die hier ebenso Hilfe benötigen.

Ohne die wunderbaren Illustrationen von Carola Sieverding wäre die Geschichte um Zorro aber nicht die Gleiche! Beinahe jede Seite enthält eine große Illustration, immer in schön bunten Farben, eher schlicht und kindgerecht gezeichnet, aber überaus niedlich.

Ein tolles Buch zum Vor- und erstem Selberleben!

45 Weitere Infos und Leseprobe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s