Nicholas Gannon: Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt

mar_img_t61942Archer Helmsley hat das Entdecker- und Abenteurersein vermutlich von seinen Großeltern geerbt. Die sind nämlich richtige Forscher, nun aber schon seit zwei Jahren spurlos verschwunden, nachdem sie einen Eisberg erforschen wollten. Seine Eltern dagegen sind ziemlich langweilig und vor allem ängstlich. Archers Mutter hat so große Angst, das Arche sich in Schwierigkeiten bringen könnte, dass er außer um zur Schule zu gehen, nicht aus dem Haus darf. Doch Archer wäre kein richtiger Abenteurer, wenn ihn das aufhalten könnte. Und so macht er sich gemeinsam mit seinen neuen Freunden Adélaïde und Oliver daran herauszufinden, was mit seinen Großeltern geschehen ist.

Angeworben wird die Geschichte für „Träumer und Helden“, was perfekt passt! Sie enthält ganz viel Abenteuer und viele kleine fantasievolle Elemente, wie die Geschichte(n), wie Adélaïde ihr Bein verloren hat, oder welch skurrilen Dinge sich im Haus von Archers Großeltern befinden, inklusive der Geschichten dahinter. Erinnert hat mich diese Geschichte an die Abenteuer, die Lyra in Der goldene Kompass erlebt.

Großes Highlight dieses Buches sind die Illustrationen vom Autor. Zu Beginn jedes Kapitels finden sich kleine Bilder, zwischendurch sind dann einige großformatige Bilder, die wunderschön und detailreich sind. Auch sehr süß: Zu Beginn und am Ende des Buches sind zusätzliche Illustrationen der Charaktere, inklusive kurzer Steckbriefe.

Auch die Aufmachung des Buches ist sehr schön. Das Papier ist gestrichen, was ich anfangs etwas ungewohnt fand, die Illustrationen aber einfach besonders schön aussehen lässt.

Mich konnte Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt total überzeugen und ich kann die Fortsetzung kaum erwarten!

55 5/5 Sterne. Weitere Infos zum Buch.

 

 

Autor Nicholas Gannon studierte Kunst und Design und lebt in New York. Die Fortsetzung zu diesem Buch soll im Herbst 2017 erscheinen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s