Roland Schimmelpfennig: An einem klaren eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21 Jahrhunderts

image

Roland Schimmelpfennig ist Deutschland meist gespielter Dramatiker. Dies ist sein erster Roman, mit dem er direkt für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert wurde.

Am Rand von Berlin taucht ein Wolf auf. Erzählt wird von verschiedenen Personen, die im Laufe ihrer kurzen Geschichte auf den Wolf treffen oder mit jemandem zu tun haben, der ihm begegnet.

Ein junger Pole begegnet dem Wolf auf der Autobahn, als er hinter einem Stau hält. Er ist auf dem Weg zu seiner Freundin nach Berlin, wo diese als Putzfrau arbeitet – und eine Affäre hat.

Zwei Jugendliche reißen von Zuhause aus. Sie wollen sich nach Berlin durchschlagen. Beide wuchsen in schwierigen Verhältnissen auf. Trotzdem machen sich ihre Eltern in Berlin auf die Suche nach ihnen.

Die verschiedenen Charaktere begegnen und verpassen sich. Ein paar der Personen fand ich nicht so interessant wie andere; sie erschienen mir flacher als andere Charaktere. Doch darüber halfen mir dann zwei Dinge hinweg: Zum Einen die Verknüpfungen zwischen Charaktere, zum Anderen der stets interessante Schreibstil Schimmelpfennigs, der den Eindruck erweckt, das jederzeit etwas Spannendes passieren könnte. So viel passiert aber eigentlich nie; zumindest nichts, das uns in der heutigen Welt noch stark schockiert (sind doch Ehebruch, Alkoholismus, Autounfälle, angeschossen werden und weggelaufene Kinder in der heutigen Zeit und mit unseren Medien beinahe schon Alltag).

Mich hat das Buch stark an Bernhard Aichners Schnee kommt erinnert, in dem Menschen durch einen Autounfall in einem Tunnel festsitzen und nach und nach aufgedeckt wird, dass diese Menschen eine Verbindung zueinander haben, von der sie teilweise selbst nicht wissen. Mag einer eines der Bücher, sollte er unbedingt auch das andere lesen!

Mir hat An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts sehr gefallen. Meiner Meinung nach absolut begründet für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Überaus lesenswert!
image 5/5 Sternen. Weitere Infos und Leseprobe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s