Irmgard Kramer: Am Ende der Welt traf ich Noah

am Ende der Welt traf ich Noah Irmgard Kramer war früher Grundschullehrerin, bis sie sich ganz dem Schreiben widmete. Aus ihrer Feder stammt auch die Kinderbuchreihe Sunny Valentine.

Marlene hat keine Lust auf den Urlaub mit ihren Eltern. Viel lieber wäre sie mit einer Freundin verreist. Als sie auf der Straße einen roten Koffer sieht, wird sie wie magisch von ihm angezogen. Als ein Mann sie anspricht und sagt, dass er ihr Fahrer sei, nimmt sie die Rolle der Kofferbesitzerin an. Für wenigstens einen Tag will sie aus ihrem Leben heraus und ein Abenteuer erleben. Sie ist nun Irina Pawlowa, Schwimmtrainerin für Noah, der in einer geheimnisvollen Villa nur zusammen mit einer Nonne, einem Koch und dem Fahrer lebt, und stürzt (un)freiwillig mitten in ein Abenteuer!

Marlene ist mir sehr sympatisch. Sie ist ein nettes Mädchen, in das man sich leicht hineinversetzen kann. Wobei es schon ziemlich verrückt ist, einfach zu einem Fremden ins Auto zu steigen ohne zu wissen, wo es überhaupt hin geht. Doch das sieht Marlene eigentlich genauso. Von Noah wusste ich lange nicht, was ich von ihm halten soll. Doch das legte sich im Laufe der Geschichte, als er sich Marlene öffnete und über sein Leben und seine Gefühle sprach.

Im Laufe des Buches änderte sich das Genre. Aus dem simplen Identitäts- und Liebesroman wurde schon beinahe Action. Mehr verrate ich aber nicht!

Am Ende der Welt traf ich Noah ist eine wunderschöne Liebesgeschichte (für Fans von Das Schicksal ist ein mieser Verräter), aber zugleich auch irgendwie ein Abenteuerroman (also auch etwas für Fans von zum Beispiel Tribute von Panem). Mir gefiel dieses Buch wahnsinnig gut!

55 5/5 Sternen. Weitere Infos und Leseprobe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s