T.S. Easton: Ben Fletchers total geniale Maschen

Ben FletchersT. S. Easton ist Autor von über dreißig ganz verschiedenen Romanen für alle Altersgruppen, die auch unter Pseudonymen erschienen. Für „Ben Fletchers total geniale Maschen“ erhielt er diverse Preise. Das Jugendbuch, empfohlen ab 12 Jahren, erschien im Januar 2015 bei ueberreuter auf deutsch, im August 2014 erschien in England die Fortsetzung „An English Boy in New York“.

Der etwa 16-jährige Ben ist eigentliche in ruhiger Typ, der sich – im Gegensatz zu seinem Vater – nicht sehr für Fußball und Autos interessiert. Und auch seine Freunde haben andere Interessen, wollen meist auf Partys und bringen Ben irgendwie immer mit in Schwierigkeiten. Bei ihrer letzten Aktion stehlen sie Alkohol für eine Party. Ben wird erwischt und muss als Teil seiner Bewährungsauflagen einen der Nachmittagskurse am Community College besuchen. Irgendwie landet er Ben Strickkurs und stellt sich als Naturtalent heraus, doch das dürfen natürlich weder sein Vater noch seine Freunde erfahren.

Mir hat das Lesen wahnsinnig viel Spaß gemacht. Es gab sehr viele lustige Situationen, insgesamt war es dann aber doch alles ein wenig vorhersehbar. Mir gefiel der Bezug zum Stricken sehr; und es war sehr interessant, diese Geschichte aus der Sicht eines Jungen zu lesen. Insgesamt eine tolle Unterhaltungslektüre!

45 4/5 Sternen. Weitere Infos und Leseprobe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s