Jens Andersen: Astrid Lindgren. Ihr Leben, Die Kriegstagebücher und der Briefwechsel mit Louise Hartung

Astrid Lindgren Ihr Leben von Jens AndersenBevor ich einen Film sehe, will ich immer die Buchvorlage lesen! Anlässlich des Kinofilms über die Jugendjahre von Astrid Lindgren konnte ich nicht widerstehen und kaufte mir diese Biographie über die Grand Dame des Kinderbuchs, die von Jens Andersen, erschienen 2015.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Das Schweigen unserer Freunde

IMG_20180723_123956_495Das Schweigen unserer Freunde ist eine Graphic Novel, in deren Mittelpunkt eine weiße Familie aus Houston, Texas, im Jahr 1968 steht. Der Vater ist Reporter bei einem Fernsehsender, die Mutter Hausfrau, die drei Kinder gehen zur Schule. In Texas brodelt es. Anfeindungen und Gewalt gegen Schwarze sind an der Tagesordnung, doch Widerstand hat sich formiert und die Black Power Bewegung ist so aktiv wie nie. Weiterlesen

Helene Hanff: 84, Charing Cross Road & Die Herzogin der Bloomsbury Street

9783455600056

Ende der 40er Jahre ist die Amerikanerin Helene Hanff auf der Suche nach britischer Literatur, was nach dem Krieg noch nicht wieder so leicht ist. Sie schreibt ein Londoner Antiquariat an, nichtsahnend, dass daraus ein zwanzig Jahre andauernder Briefwechsel mit dem Inhaber entstehen wird. 1968 stirbt Frank Doel und Helene Hanff entschließt sich, den Briefwechsel zu veröffentlichen.

Weiterlesen

Karine Tuil: Die Zeit der Ruhelosen

9783550081750_cover

Von Karine Tuils Roman Die Gierigen war ich begeistert. Auch ihr neuer Roman ist ein moderner und kritischer Gesellschaftsroman, der das Leben verschiedener Personen beleuchtet. François Vély ist erfolgreicher Geschäftsmann. Doch seine Exfrau bringt sich um, sein Freundin hat eine Affäre und er gerät in einigen riesigen antisemitischen Medienskandal. Osman Diboula ist schwarzer Politiker einer rechten Partei, der es von ganz unten weit nach oben geschafft hat. Doch seine Vergangenheit und radikale Jugendfreund könnten alles, was er sich aufgebaut hat, zerstören. Romain Roller ist ein traumatisierter Soldat, auch er ein verstricktes Teil in diesem Netz aus Geheimnissen, Skandalen und Tragödien, das ein fulminantes Finale im Irak nimmt – denn auch Krieg, Terrorismus und Politik spielen in diesem Roman eine große Rolle.

Weiterlesen